Offenes Gespräch

Share Button

Eine Einladung zum Offenen Gespräch und Austausch erreicht nun die Initiative „alle für JUBI für alle“. Der Kreissynodalvorstand im Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken reagiert damit auf den Offenen Brief der Initiative und lädt alle „interessierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sowie Freunde und Förderer der Evangelischen Jugendbildungsstätte zu einem Austausch ein“.

Das Offene Gespräch findet statt am:

Mittwoch, den 18. Juni, um 19 Uhr,
in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde, Bispingallee 15

Nach eigenen Angaben hat der Kreissynodalvorstand mittlerweile über 130 Rote Karten aus der Aktion der Initiative „alle für JUBI für alle“ erhalten. Superintendent Joachim Anicker interpretiert die Rückmeldung: „Ihr Engagement und die Aktivitäten der Initiative ‚alle für Jubi für alle‘ zeugen von einer wertgeschätzten, lebendigen pädagogischen Arbeit in unserer Bildungseinrichtung sowie von der hohen Verbundenheit zahlreicher Menschen zu diesem Lernort.“ Natürlich können bis zur Kreissynode am 25. Juni 2014 in Velen-Ramsdorf weiterhin die Vorlagen der Initiatve genutzt werden.

„alle für JUBI für alle“ freut sich über die Gesprächsbereitschaft und hofft auf zahlreiche Teilnehmer zum Offenen Gespräch am 18. Juni 2014. Ich werde die Entwicklung auch an dieser Stelle weiter begleiten, aber DAS muss für heute reichen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass Du keinen Spam-Kommentar loswerden willst. Löse einfach folgende Matheaufgabe. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.